Filterregeln

Aus TV-Browser Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Menü Ansicht und über einen Knopf in der Werkzeugleiste gibt es die Möglichkeit, Sendungen zu filtern. Man kann entweder alle Sendungen anzeigen, nur die Markierten oder eigene Filterregeln erstellen und dann nutzen.

Was bedeutet das? Zum Beispiel kann man sich nur Sendungen zeigen lassen, die entweder "Tagesschau" im Titel haben und auf ARD laufen, oder alle Sendungen, die länger als 40 Minuten sind und in Stereo ausgetragen werden.

Unter dem Menü Ansicht->Filter oder durch Drücken auf den Filterknopf in der Werkzeugleiste kommt man zur Filterauswahl. In der Auswahl ist der markierte Eintrag der aktuell verwendete Filter, normalerweise ist dies "Alles". Das heißt, es werden alle Sendungen angezeigt. Wenn auf "Filter bearbeiten..." gedrückt wird, wird ein Dialog geöffnet, in dem Ihr die Reihenfolge der Filter bestimmen, Filter editieren oder sie löschen könnt.

Die Filter mit einem Stern(*) hinter dem Namen sind vordefinierte Filter. Diese lassen sich nicht entfernen, können aber in beliebige Unterverzeichnisse verschoben werden.

[bearbeiten] Filter erstellen

Wir wollen jetzt einen neuen Filter hinzufügen, der bestimmte Sender filtert. Deswegen klicken wir auf "neu" ;).

In dem nun aufgetauchten Dialog gibt es drei Bereiche:

1. Filtername:

Der Name des neuen Filters (ihr wollt den Filter doch auch wiederfinden, oder??). Gib hier "ÖffentlichRechtliche" ein. Wichtig ist hierbei, dass der Name keine Sonderzeichen insbesondere auch kein -, + oder auch . enthält, es sind nur Ziffern, Buchstaben, Leerzeichen und Unterstriche möglich. Falls der Name den Konventionen nicht entspricht oder er schon vergeben ist, wird das OK-Feld ausgegraut.

2. Filterregel:

Hier kann man Filterregeln definieren. Wie das Beispiel zeigt, kann man diverse Filterkomponenten (dazu gleich mehr) mit "und" (and) und "oder" (or) verknüpfen. Selbst Klammerung ist möglich. Da wir aber noch keine Filterkomponente erstellt haben, machen wir erstmal damit weiter....

3. Filterkomponenten:

Hier definiert man Filterkomponenten. Das ist also der "Werkzeugkoffer" für die Filterregeln.

Achtung: Diese Komponenten gelten für alle Filterregeln. Löscht ihr HIER eine Komponente, die noch von einem anderen Filter benötigt wird, funktioniert dieser nicht mehr!!

[bearbeiten] Filterkomponente erstellen

Jetzt erstellen wir eine Filterkomponente, die es ermöglicht, nur öffentlich-rechtliche Kanäle anzuzeigen.

Dazu drücken wir auf "neu". Hier sind ebenfalls mehrere Dinge einzugeben:

1. Name der Filterkomponente:

Dies ist der Name der Komponente (nicht des Filters). Hier geben wir auch mal "ÖffentlichRechtliche" an. Es gelten die selben Namenskonventionen, wie bei den Filtern, also nur Buchstaben, Ziffern und Unterstriche nutzen.

2. Beschreibung:

Diese Beschreibung wird im Filter-Bearbeiten-Menü angezeigt, sollte also aussagen, was die Komponente kann. "Nur öffentlich-rechtliche Sender" ist ok, oder?

3. Typ:

Jetzt wird es interessant. Hier kann man aus verschiedenen Möglichkeiten wählen. Entweder die Sendungslänge (z.B. alle Sendungen, die länger als 20 Minuten sind) oder zusätzliche Informationen (z.B. Untertitelt). Aber wir wollen ja nur bestimmte Sender haben. Also wählen wir "Sender".

4. Einstellungen:

Nun einfach bei allen Sendern ein Häckchen machen, die öffentlich-rechtlich sind. Du weisst doch, welche das sind, oder ;) ?

Das wars. Nun auf "OK" drücken und wir haben eine Filterkomponente erzeugt. Diese Filterkomponente ist auch automatisch im Filter eingebaut worden. Wir könnten jetzt nach diesem Schema weitere Filterkomponenten erzeugen. Diese würden automatisch mit "oder" (or) in die Filterregel eingebaut.

[bearbeiten] Beispiele für Filterregeln

Die Regel "ÖffentlichRechtlich or Musiksender" heißt zum Beispiel, dass nur Sender angezeigt werden, die entweder öffentlich-rechtlich oder ein Musiksender sind (Dazu muss natürlich erst die Filterkomponente "Musiksender" erstellt werden).

Ein anderes Beispiel: Die Regel "ÖffentlichRechtlich and (mind50min or Untertitelt)" macht folgendes: Sie zeigt nur Sendungen an, die auf einem öffentlich-rechtlichen Kanal laufen, und entweder mindestens 50 Minuten lang oder untertitelt sind. Klammerung funktioniert wie damals im Matheunterricht *g*. Natürlichen müssen vorher die genutzten Filterkomponenten erstellt werden...

Ein detailliertes Beispiel mit vielen Bildern findet Ihr hier: Filterregeln - Beispiel: Untertitel. Einen recht komplexen Filter findet ihr unter Filterregel für Spielfilme.

Viel Spaß beim Filtern!!

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen