Gegenüberstellung

Aus TV-Browser Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Einleitung

Hier soll möglichst neutral eine Gegenüberstellung aller am Markt vorhandener Fernsehzeitungs-Programme geschehen.

Es ist kein Test, es wird keine anschließende Empfehlung gegeben. Wie die c't finden wir, dass jeder anhand der Features/der Oberfläche selbst entscheiden sollte, was zu ihm am besten passt.

Aber um das Bild zu vervollkommnen, sind die Bewertungen anderer Quellen hinzugefügt. Dies sollte aber höchstens eine grobe Richtung angeben und muß nicht unbedingt mit unseren Meinungen übereinstimmen.

Jedenfalls so neutral wie irgendmöglich. Deswegen kommt hier das meiste von den Benutzern, die sich im Forum geäußert haben. Falls jemand irgendetwas unrichtig/ungerecht findet, steht es ihm frei, es zu ändern. Dies ist ein Wiki!

[bearbeiten] Programme

Diese Liste vergleicht momentan fünf Programme: Den TV-Browser, TVGenial, Clickfinder, teXXas und TV DIGITAL OnGuide. Einige weitere Programme werden weiter unten aufgeführt. Diese sind bewusst nicht in dem Vergleich enthalten. Ihnen fehlen meistens zu viele Funktionen, daher würde man sozusagen "Äpfel mit Birnen vergleichen".

Falls ich ein Programm vergessen habe, dieses bitte hinzufügen oder mich informieren.

[bearbeiten] Gegenüberstellung

Merkmal / Programm TV-Browser TVgenial ClickFinder teXXas TV DIGITAL OnGuide
Aussehen
TV-Browser 3.1
TV-Browser 3.1
TVgenial 4.07
TVgenial 4.07
ClickFinder 5
ClickFinder 5
teXXas 1.1.0.0
teXXas 1.1.0.0
 TV DIGITAL OnGuide 1.0.6.2
TV DIGITAL OnGuide 1.0.6.2
Getestete Version 3.1 4.0.7 5 1.2.0.1 1.0.6.2
Plattform Der TV-Browser basiert auf Java. Somit ist er auf allen Platformen lauffähig die eine Java-VM bieten. Das sind:

Windows, Linux, Solaris, Mac OS X, OS/2.

Für Java fähige Handys/PDAs gibt es den MicroTvBrowser, der allerdings nicht mehr weiterentwickelt wird. Für Pocket PCs gibt es eine Beta-Version des TVB. Siehe Forum.

Windows (Achtung: Für Benutzer von Windows ME, 98 und 95: Bitte die v3.30 benutzen.) Windows, mit kostenpflichtigen Zusatz-Programmen können die Daten auf einem PalmOS oder WindowsCE PDA angezeigt werden. Windows Windows XP, Vista und Windows 7
Installation Evtl. muß Java noch installiert werden. Problemlos. Problemlos. Problemlos. Achtung: Es wird versucht sich im Internet-Explorer als Werbe-Tool zu installieren! Unbedingt benutzerdefinierte Installation wählen und sämtliche diesbezüglichen Einträge/Dienste deaktivieren ("eBay", "Amazon";, "Preispiraten", "Shopping.com", "Suche" etc.). Problemlos.
Deinstallation Unter Windows existiert ein Deinstaller. Bei Linux etc. genügt das Löschen des entsprechenden Ordners, wurde ein angebotenes Paket installiert kann TV-Browser über den Paketmanager deinstalliert werden.

Siehe Deinstallation

Problemlos. Problemlos, bis auf das Programmverzeichnis mit den Hyperlinks und den manuell angelegten Filtern. Problemlos. Problemlos.
Funktionsumfang
  Erinnerungen
  Suche
  Lieblingssendungen √ (Als "Suchmakros") √ (Als "Suchmakros")
  Web-Suche Frei einstellbar. Mitgeliefert werden u.a. Google, Altavista, ImdB, OfdB, Zelluloid und Wikipedia Google, ImDB, OfdB - eBay, Amazon, Shopping.com, Preispiraten, ImDB, OfdB Google, ImDB, Wikipedia
  Blog-Anbindung - - - -
  RSS-Nachrichten - - - - -
  Was läuft jetzt
  Bewertungen Von Benutzern über eigenes Bewertungssystem und Bewertungen von IMDB In der kostenpflichtigen Plus-Version TV-Movie Sterne - TV DIGITAL Smileys
  Benachrichtigungen Neue Version über integriertes News-Plugin, neue Sender, neue Plugins Benachrichtigung über neue/weggefallene Sender etc. über integrierten Newsletter Benachrichtigung über neue Version manuell oder beim aktualisieren der TV-Daten Benachrichtigung über neue Version manuell oder automatisch. Benachrichtigung über neue Version automatisch.
  E-Mail-Erinnerung √ (Text im E-Mail-Plugin einstellbar) √ (nach Registrierung) -
  Drucken Tabellarisch nach Sendern, wie eine Fernsehzeitung oder eine Liste von Sendungen. Viele Optionen zum Einstellen des Aussehens. Eine Druckliste lässt sich sehr bequem erstellen. Es ist möglich, bestimmte Tage des Erinnerers und zusätzlich einige Lieblings-Sendungen der Liste hinzuzufügen und anschließend zu drucken. Dies ist mit den anderen Programmen so nicht möglich. Desweiteren kann man auch die Beschreibungen von einzelnen Sendungen drucken. Sender untereinander, gewöhnungsbedürftig da nicht TV-Zeitungs-Layout Tabellarisch nach Sendern, fast wie eine Fernsehzeitung. Leider werden nur Sendungsname und Uhrzeit ausgedruckt, jedoch nicht die Beschreibungen zu der Sendung. Zusätzlich ist nun seit 4.9 der VideoPrinter integriert. Es können DVD/Video-Labes gedruckt werden Tabellarisch nach Sendern, chronologisch als Liste inkl. Beschreibungen (ohne Bilder) -
  Datenexport In die Zwischenablage, iCal/vCal. Dabei ist der Text einstellbar. In die Zwischenablage oder auch Datenexport nach MS-Word möglich In die Zwischenablage Nicht möglich, auch nicht über die Zwischenablage, da sich Texte und Bilder nicht auswählen lassen. Als Outlook-Termin
  Sprachausgabe - MS Speech Engine (Qualität abhängig vom Betriebssystem, unter XP nicht sehr gut, unter VISTA gut verständlich) - - -
  SMS-Erinnerungsfunktion Mit Hilfe des Google Calendar und des Kalender-Export-Plugins - - -
  Kalender-Export Als vCal/iCal die praktisch überall funktionieren (Text einstellbar) Nur nach Outlook Nur nach Outlook Nur nach Outlook Nur nach Outlook
  Filter Frei definierbar (Titel, Länge, Untertitel, Dolby-Surround etc. ...) und mit und/oder/nicht kombinierbar. Das erstellen erfolgt relativ einfach und bequem über Dialoge. Komplexe Filter sind mittels regulärer Ausdrücke möglich. Massenfilter für umfangreiche Suchbegriff-Listen (z.B. Lieblingsschauspieler). Flexible Kombination von Filtern ist nicht möglich. Man kann Sendungen markieren (Dolby, Untertitel, etc). Die Funktion ist aber nicht so flexibel wie bei TV-Browser. Filter nach Genre nur in der Plus-Version. Frei definierbare Filter über SQL-Anweisungen (Datum, Uhrzeit, Sender, Sendung, Showview, Kategorie, Genere, Beschreibung, Bewertung), Kategorie-Suche (Filtern nach Kategorie und Genere möglich). Durch die Verwendung von SQL ist das erstellen der Filter leider nicht so intuitiv wie in TV-Browser. Filtern von Sendungen die nicht Suchbegriff, Kategorie und Uhrzeit entsprechen Filtern nach Sparten und Genres, Mehrfachauswahl möglich, Filterergebnisse werden im EPG blau hinterlegt. Zusätzliches Filtern nach Attributen (Schwarz-Weiß, Stereo, Breitbild, Live,Zweikanalton, etc.)
  Bilder zu Sendungen derzeit nur bei einigen Sendern √ zu vielen Sendungen (nur mit Online-Verbindung, werden dynamisch geladen)
  Kategorien / Genres Sind in den Daten nur teilweise enthalten, sie werden daher auch in der Programmansicht nur teilweise gekennzeichnet. Es gibt ein Plugin, das alle Genres rechts im Baum anzeigt. √ Filterung der Anzeige nach Kategorie, Filme werden durch Icon angezeigt
  Formatinformationen √ Audioformat (Stereo, Mono, etc), Bildschirmformat, Untertitel etc. Werden durch Icons dargestellt. Können für Filter verwendet werden. √ Audioformat (Stereo, Mono, etc), Bildschirmformat, Untertitel, HD-Format etc. Werden durch Icons dargestellt.
  Showview - Nur im Premium-Paket enthalten - -
  Aufnahme-Schnittstelle Mit der Aufnahmesteuerung: Komfortabel per GUI einstellbar, viele Funktionen (mehrere Geräte, mehrere Befehle pro Gerät), aber es ist ein Programm nötig, das die eigentliche Aufnahme durchführt (Eine Liste mit Beispiel-Skripten ist hier im Wiki hinterlegt). Für EyeTV steht ein Treiber bereit.

Eine sehr leistungsfähige, komfortable und zuverlässige Alternative zur Aufnahmesteuerung ist die Kombination aus dem WinTVCap_GUI-Scheduler2, WinTVCap_GUI und WinTVCap/GBRecord (oder anderen Aufnahmeprogrammen). One-Click Programmierung, unterstützt beliebig viele parallele Aufnahmen (bis zur Anzahl der TV-Tuner im Computer).

Alternativ ist auch eine Aufnahme über den Videotimer möglich.

Eine Text-Datei mit Einstellungs-Möglichkeiten. Ausführliche Hilfe zur Schnittstelle. Dies auch nur für ein Gerät mit aufnahme/löschen. Es ist ein Programm nötig, das die eigentliche Aufnahme durchführt. Beispiel-Skripte sind im Forum von TV-Genial zu finden. Neben dieser Text-Datei sind folgende Programme schon direkt im TV-Genial integriert:
  • Pinnacle Systems PCTV Serie (Die "alte" Software)
  • cy.control i-REMOTE
  • MS Outlook Export
  • IRdeoX
  • Sonavis One
  • MAGIX TV/Videorecorder
  • DaVideo TV/Videorecorder

Alternativ ist auch eine Aufnahme über den Videotimer möglich.

Integrierte Aufnahme-Funktion mit ClickRecorder (funktioniert nur in der Plus-Version), aber nur für VfW- und WDM-Geräte.

Alternativ ist auch eine Aufnahme über den Videotimer möglich.

- Anbindung an das Pinnacle Media Center
Erweiterungsmöglichkeiten Kann mit vielen Plugins erweitert werden. Siehe Plugin-Download-Seite. - - - -
Aussehen Schlicht, (fast) alles kann angepasst werden. Es existieren über 30 Skins und je nach Betriebssystem 7-8 Look&Feels. Die Icons sind ebenfalls anpassbar. Ab Version 3.1 kann die Oberfläche mit Personas versehen werden. Es existieren aktuell fünf Skins und vielfältige Einstellungsmöglichkeiten. Die älteren Skins sind etwas bunt, sonst angenehm dezent. Sehr bunt. Classic-Skin auswählbar, nicht anpassbar. Überwiegend in dezenten Grau-Tönen gehalten. Etwas überladen, einige Funktionen sind nicht ohne Umwege erreichbar, Sendungsdetails werden als Pop-Up wahlweise mittels Rollover-Effekt, Kontextmenü oder Mausklick angezeigt. Sender nicht komplett neben-/übereinander anzeigbar. Das Minimieren erfolgt immer ins Tray-Menü. Nur geringe Möglickeiten zur individuellen Anpassung. Schlicht, in dezenten Grau-Blau-Tönen gehalten.
Benutzerfreundlichkeit Schlicht und meist intuitiv. Teilweise überladen mit vielen bunten Bildern Standard-Skin Überladen. Classic-Skin schlicht und relativ intuitiv Schlicht und intuitiv. Schlicht und intuitiv.
Übersichtlichkeit Durch die Schlichtheit übersichtlich, jedoch fehlen teilweise Bilder. Die vielen Farben und Icons schaden ein wenig. Die Sendungen gehen ein wenig "unter" Die vielen Farben des Standard-Skins wirken leicht verwirrend und wenig übersichtlich. Die tabelarische Ansicht des Classic-Skins ist nicht sehr gelungen. Zu kleiner Text ohne informationen zu den Sendungen. Um an diese zu gelangen muß man auf die Sendung klicken. Teilweise unübersichtlich, einige Funktionen werden unkonventionell angezeigt (z.B. Rollover-Effekte). Sehr übersichtlich und intuitiv.
Laden der Programmdaten Zügig. Download geschieht im Hintergrund, es erscheint kein Update-Dialog, der Fortschritt wird in der Statusleiste eingeblendet. Man kann währenddessen bequem weiterarbeiten. Es gibt die Möglichkeit automatisch ohne Nachfrage zu aktualisieren. Der Dialog kann zur Seite geschoben werden oder ganz geschlossen werden, um weiter zu arbeiten. Alternativ kann in den Einstellungen auch ein automatischer Modus aktiviert werden, in dem kein Dialog mehr erscheint und der Download automatisch abläuft. Sehr lange. Der Dialog kann zur Seite geschoben werden um weiterzuarbeiten. Zügig. Download geschieht bei automatischem Download im Hintergrund, sonst im Vordergrund (Fenster wird blockiert). Schnell. Der Dialog kann zur Seite geschoben werden um weiterzuarbeiten.
Qualität der Daten Von Sender zu Sender unterschiedlich, im Allgemeinen aber OK. Auch kurzfristige Programmänderungen werden oft weitergegeben. Siehe auch Qualität der Daten. Ab und zu tauchen Fehler auf, wie zum Beispiel falscher/nicht richtig verarbeiteter Text. Teilweise steht in den Texten leider auch das Ende des Filmes. Programmänderungen werden manchmal etwas spät übernommen. Die Qualität der Daten ist meistens gut. Leider fehlen in eingen Fällen anscheinend Beschreibungen und/oder die Bewertungen der Sendungen (siehe [1]) Die Qualität der Daten ist meistens gut. Überwiegend ausführliche Beschreibungen, bei Serien oft auch Angabe von Produktionsjahr und/oder Nummer der Folge. Die Qualität der Daten ist gut, sie entspricht der von TVgenial, denn die Datenquelle ist gleich.
Anzahl der Programmtage, die maximal heruntergeladen werden können Meist 3 Wochen, für einige Sender bis zu 4 Wochen im voraus (einstellbar). Nur aktuelle und zukünftige Daten. Abgelaufene Sendungen / Tage werden automatisch nach einem Tag gelöscht. Bis zu 2-3 Wochen im voraus (einstellbar). In der kostenlosen Version 8 Tage, ansonsten 14 Tage (nicht einstellbar). Daten von bis zu 4 Wochen im voraus (die Daten werden wochenweise geladen). Der Zeitraum bis zur Löschung abgelaufener Sendungen ist einstellbar, die Löschung kann auch deaktiviert werden. Es können auch zurückliegende Daten (über viele Monate) geladen werden! In der kostenlosen Version 3 Tage, ansonsten 14 Tage.
Hilfe Nur ein Online-Handbuch, dies ist allerdings sehr gut und wird laufend aktualisiert und ergänzt. Gut Gut Gut Gut
Support Im Forum werden Support-Fragen sehr schnell und (meistens) höflich beantwortet. Wie bei TV-Browser. Allerdings werden im Forum unliebsame Einträge zensiert und/oder gelöscht. E-Mail oder Forum. Das Forum scheint nicht sehr aktiv zu sein, teilweise dauert es dort einige Tage, bis Fragen beantwortet werden. E-Mail oder Forum Support-Fragen werden meist zügig und höflich beantwortet. Zensur findet nicht statt. E-Mail oder Telefon.
Start-Geschwindigkeit Relativ behäbig, dies liegt an Java. Auch abhängig von der Anzahl der Lieblingssendungen, Markierungen, etc Sehr schnell Sehr schnell Sehr schnell Sehr schnell
Bedien-Geschwindigkeit Schnell bis träge, sehr abhängig von Art und Anzahl der Filter, Lieblingssendungen, Markierungen etc. Sehr schnell Sehr schnell Abgelaufene (ausgegraute) Sendungen träge, aktuelle Sendungen schnell. Wechsel des Tages und Anzeige der Sendungsdetails (Rollover mit Pop-Up) öfters träge. Sehr schnell
Ressourcenverbrauch 11-95 MB RAM (Sehr abhängig von der System-Konfiguration) ca. 32 MB RAM (gemessen unter Windows XP) ca. 34 MB RAM (gemessen unter Windows XP) ca. 36 MB RAM (gemessen unter Windows XP) ca. 100 MB RAM (gemessen unter Windows XP)
Werbung Keine In der kostenlosen Version rechts oben und im Hauptfenster teilweise nach Aktualisierung der Daten. In der kostenlosen Version unten im Hauptfenster. Es sind einige kommerzielle Suchfunktionen/Verknüpfungen usw. (eBay, Amazon u.a.) allgegenwärtig, während der Installation wird versucht, sich an allen möglichen Stellen im System mit eBay, Amazon und ähnlichen Links einzuklinken. In der kostenlosen Version rechts, unten und in der Detail View.
Kostenlose Sender Über 1000 Fernsehsender werden (teilweise über Plugins) mitgeliefert, durch zusätzliche Plugins können weitere hinzugefügt werden. Zusätzlich kann jeder eigene Sender/Events im TV-Browser anbieten (Siehe Eigene TV-Daten anbieten ) Von insgesamt 173 verfügbaren Sendern sind 31 Sender kostenlos (einige sehr wichtige Hauptsender nur per kostenpflichtigem Abo). 8 Sender kostenlos, 131 in der Bezahl-Version 113 Sender kostenlos verfügbar. 139 Sender kostenlos verfügbar.
  Radio 100 Radioprogramme verfügbar. - - - -
  Sonstige Sender/Kanäle 50 Kinos, siehe Kinoprogramm in TV-Browser - - - Trailer aktueller Kinofilme
Bewertung anderer:
  Freenet.de¹
  (28.10.2007)
  (maximal 5 Sterne)
5 von 5 Sternen 4 von 5 Sternen 2 von 5 Sternen 3 von 5 Sternen -
  Heise.de 
  (29.02.2012)
  (maximal 6 Sterne)
5 von 6 Sternen 4 von 6 Sternen 1,5 von 6 Sternen 4 von 6 Sternen 5,5 von 6 Sternen
  softonic¹
  (29.02.2012)
  (maximal 10 Sterne)
9 von 10 Sternen 7 von 10 Sternen 8 von 10 Sternen 9 von 10 Sternen 7 von 10 Sternen
  internet magazin 10/2004¹
  (maximal 100 Prozent)
81 87 84 n.v. n.v.
Kosten Kostenlos, Open-Source 25 Sender kostenlos, bis 69 Sender für 14,95 € / Jahr, 158 im Premium-Paket für 19,95 € / Jahr (Die Premiere-Kanäle sind nur im Premium-Paket enthalten). Neue Sender nicht für Version 3.30 und Windows 9x oder ME. 8 Sender kostenlos, 131 Sender für 12,99 € / Jahr Kostenlos, werbefinanziert. Free-Version: kostenlos und werbefinanziert. Premium-Abo: 17,95 Euro pro Jahr.
Größe (ohne Sendungsdaten) Es wird die Java VM benötigt. Diese umfasst ca. 15 MB. Zu bekommen unter: http://java.com/de

Der TV-Browser selber ist ca. 6,3 MB groß.

ca. 4,2 MB ca. 11,6 MB ca. 2,5 MB ca. 3,1 MB
Webseite Homepage Homepage Homepage Homepage Homepage

1) Redaktionelle Bewertung

[bearbeiten] Weitere Programme

Es gibt noch mehr Programme. Diese werden aus unterschiedlichen Gründen nicht hier im Vergleich aufgeführt.

Diese sind:

[bearbeiten] nxtvepg - nexTView EPG Decoder

Webseite: http://nxtvepg.sourceforge.net/

Liest die Daten direkt aus der Austastlücke des TV-Signals. Benötigt eine kompatible TV-Karte um die Daten zu laden, dadurch ist keine Internetverbindung nötig. PVR-Karten werden von der akutellen Version 2.7.7 nicht unterstützt, es gibt aber eine Pre-Release die WDM-Treiber und somit auch diverse PVR-Karten unterstützt.

Die Benutzung ist für Windows-Benutzer ungewohnt, die Bedien-Logik dürfte aus dem Unix-Bereich stammen.

Nextview bietet eine (konfigurierbare) Anzeige der Programmkategorien, umfangreiche und sehr flexible anwendbare Filter- und Markierungsmöglichkeiten die in gewissen Bereichen über den Funktionsumfang vom TVB hinausgehen, sowie eine Erinnerungsfunktion mit der Möglichkeit Erinnerungsgruppen anzulegen.

Als TV-Programm aufgrund der geringen Anzahl an Sendern, der kaum vorhandenen Beschreibungen, der langen Ladezeiten der Programmdaten, der Abhängigkeit von oft nur einem EPG-Provider, der Unzuverlässigkeit (besonders in Kabelnetzen gibt es oft Probleme beim Empfang der Daten) und der sehr langsamen Weiterentwicklung aber trotzdem nicht zu empfehlen.

Für einen Einsatzzweck ist es trotzdem sehr nützlich und eine ideale Ergänzung zum TVB - als Programmanzeige für Dscaler [2], K!TV und einige andere Programme zum Fernsehen am Computer. Richtig konfiguriert werden beim Kanalwechsel der Name der laufenden Sendung, die Start- und Endzeiten und der Fortschritt der Sendung kurz ins Fernsehbild eingeblendet. Sehr praktisch beim Durchschalten der Kanäle, besonders in Werbepausen.

[bearbeiten] DigiGuide

Webseite: http://www.digiguide.com/

Bezeichnet sich selber als "The Best TV Guide". Es ist vergleichbar zu den oberen vier Programmen, bietet aber nur eine 30-Tage-Testversion und beinhaltet nur Sender aus Irland/Großbritannien. Auf einigen Seiten kann man sich noch Pakete für andere Sender herunterladen (Niederlande, Belgien; siehe hier).

[bearbeiten] TVBrowser.ru

Dieses Programm hat trotz Namensgleichheit nichts mit dem TV-Browser zu tun. Es zeigt nur Programme aus dem russischen Raum.

[bearbeiten] Andere XMLTV-Anzeige-Programme

XMLTV ist ein Standard zum Speichern von TV-Daten im XML-Format.

Es gibt jede Menge kleiner Programme, die diese Daten anzeigen können. Leider sind sie ebenfalls nicht wirklich konkurrenzfähig.

Z.B. :

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen