FAQ

Aus TV-Browser Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Allgemein

[bearbeiten] Was ist TV-Browser?

TV-Browser ist eine digitale TV-Zeitschrift. Das heißt, mit TV-Browser lässt sich das aktuelle TV-Programm aus dem Internet herunterladen. Die Daten können dann offline - also ohne bestehende Internetverbindung - betrachtet werden.

[bearbeiten] Auf welchen Systemen läuft TV-Browser?

TV-Browser läuft auf allen Systemen, für die es die Java-Laufzeitumgebung gibt. Dies ist in der Regel bei jedem Desktop-System der Fall. Die Sun Java-Laufzeitumgebung 1.4 muß also installiert sein.

Eine Anleitung zum Installieren von Java finden Sie hier.

[bearbeiten] Warum ist TV-Browser kostenlos?

Die TV-Daten werden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Server, von denen TV-Browser die Daten lädt, sind von Anwendern, die uns damit unterstützen. Wir arbeiten einfach gerne an diesem Projekt.

[bearbeiten] Was unterscheidet TV-Browser von ähnlichen, aber kostenpflichtigen Diensten?

Kostenpflichtige Dienste setzen professionelle Redaktionen ein, die die Programmdaten aufbereiten oder sie kaufen bereits aufbereitete Daten ein. Das ist entsprechend teuer.

Bei uns erfolgt diese Aufbereitung maschinell. D.h. wir müssen nur unsere Programme, die die Daten aufbereiten, betreuen und verbessern.

[bearbeiten] Senderangebot

[bearbeiten] Welche Sender werden mit TV-Browser angeboten?

Eine Liste der Sender, die wir im Moment anbieten, findet man hier.

[bearbeiten] Unterstützt TV-Browser auch Radiosender?

Wir haben derzeit einige Radiosender in unserem Angebot, insbesondere alle öffentlich-rechtlichen Sender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

[bearbeiten] Ich vermisse den Sender $LIEBLINGSSENDER - könnt ihr den auch anbieten?

Wie bei allen Sendern brauchen wir erstmal eine Genehmigung, die Daten auch veröffentlichen zu dürfen. Dann müssen die Daten aufbereitet werden - so dass TV-Browser damit was anfangen kann. Das läuft zwar - wenn es erstmal läuft - automatisch ab, das muss aber auch von irgendwem betreut werden.

Wir bieten derzeit mehr als 500 Sender an. Je mehr Sender es werden, um so größer der Aufwand. Daher können wir nicht beliebig viele Sender anbieten.

TV-Browser bietet aber die Möglichkeit, auch Sender darzustellen, die nicht von uns betreut werden. Siehe Welche Möglichkeiten habe ich, selber TV-Daten in TV-Browser zu importieren?

[bearbeiten] Welche Möglichkeiten habe ich, selbst TV-Daten in TV-Browser zu importieren?

TV-Browser bietet für den Daten-Import eine Plugin-Schnittstelle an. Damit können TV-Daten in TV-Browser importiert werden. Infos dazu im Entwickler-Bereich.

Mit unserem TV-Data-Starterkit ist es inzwischen sehr einfach, selbst TV-Daten anzubieten.

[bearbeiten] Wieso kann ich nur bis zum Programm von gestern zurückgehen?

Siehe dazu die Antworten unter Rechtliches.

[bearbeiten] Probleme

[bearbeiten] TV-Browser lädt keine TV-Daten

Für die TV-Daten-Aktualisierung ist eine Internetverbindung notwendig. Überprüfen Sie also, ob TV-Browser Zugang zum Internet hat.

Manche Sender werden von verschiedenen Anbietern über verschiedene Daten-Plugins angeboten. Möglicherweise haben Sie den Sender vom falschen Anbieter eingestellt, oder das benötigte Daten-Plugin ist gar nicht installiert.

Siehe auch Was tun bei Aktualisierungs-Problemen.

Achten Sie darauf, dass die Systemzeit richtig eingestellt ist. TV-Browser lädt keine Daten, wenn er sie aufgrund einer falschen Systemzeit für veraltet hält.

[bearbeiten] Alles grau! Hilfe, bei mir sind alle Fenster grau! Was kann ich tun?

Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber oder starten Sie TV-Browser mit Hilfe der TVBrowser_noDD.exe

Dies verhindert, dass Java zum Zeichnen der Fenster DirextX verwendet.

[bearbeiten] Wie kann ich TV-Browser starten?

Auf jeder Plattform muss der TV-Browser anders gestartet werden.

Unter

  • Windows : "tvbrowser.exe" starten
  • Mac OS : "tvbrowser.app" starten
  • Linux/Sonstige : "tvbrowser.sh" starten

[bearbeiten] Habe ich die richtige Java-Version installiert?

Gibt man an der Konsole (Windows: DOS-Box, Eingabeaufforderung)

java -version

ein, so sollte das ungefähr so aussehen:

java version "1.5.1_01" Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.5.1_01-b01) Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.5.1_01-b01, mixed mode)

Erscheint eine niedrigere Versionsnummer als 1.5 oder gar eine Fehlermeldung, so muss Java noch installiert werden. Download

Unter MacOS X "Tiger" und "Leopard" muss keine JRE installiert werden da diese im System bereits vorhanden ist und tv.browser damit lauffähig ist.

[bearbeiten] Beim Starten von TV-Browser erhalte ich die Fehlermeldung "Could not find main class"

TV-Browser muss mit java -jar tvbrowser.jar gestartet werden.

MS-Windows: Im Explorer, Menü Extras - Ordneroptionen --> Dateitypen JAR auf erweitert klicken. Dem Vorgang open (auf bearbeiten klicken) sollte ungefähr das hier zugeordnet sein: "C:\Programme\Java\j2re1.5.0\bin\javaw.exe" -jar "%1"

[bearbeiten] TV-Browser meldet: Kein Spiegelserver gefunden.

Sollte diese Meldung beim ersten Start von TV-Browser erscheinen, so liegt das in der Regel daran, dass TV-Browser den Weg ins Internet nicht findet. Überprüfen Sie also die Konfiguration Ihrer Netzwerkverbindung. Siehe auch hier.

Sollten Sie einen Spiegelserver manuell in den Einstellungen eingetragen haben, so überprüfen Sie bitte Ihre Eingabe.

[bearbeiten] Sender sind nach Aktualisierung plötzlich weg

Wenn es bei einer Aktualisierung zu Problemen mit dem Download der Daten vom Server gibt, werden die entsprechenden Sender aus TV-Browser entfernt. Dann ist es erforderlich, die Senderliste neu zu laden (siehe Einstellungen - Sender) und die Sender wieder in TV-Browser und in die Plugins hinzuzufügen.

[bearbeiten] Beim Starten von TV-Browser öffnet sich mein Pack-Programm.

Bei der Installation von Java werden jar-Dateien der Java-VM zugeordnet. Wenn sich tvbrowser.jar per Doppelklick (MS Windows) nicht öffnen lässt, hat wahrscheinlich das Packprogramm diese Zuordnung überschrieben. siehe: "Beim Starten von TV-Browser erhalte ich die Fehlermeldung "Could not find main class""

[bearbeiten] Wenn ich TV-Browser starte erhalte ich die Meldung "Bitte starten Sie TV-Browser im TV-Browser-Verzeichnis". Was bedeutet das?

TV-Browser muss so gestartet werden:

java -jar tvbrowser.jar

Dabei darf kein Pfad zu tvbrowser.jar angegeben werden. Mit dem Kommando cd muss also vorher in das Verzeichnis gewechselt werden, in dem tvbrowser.jar liegt.

[bearbeiten] Die Anfangszeiten der Sendungen stimmen um eine Stunde nicht. Was ist da los?

TV-Browser beachtet bei der Anzeige der Programmdaten den Standort (Zeitzone) von Fernsehsender und Benutzer. Auf diese Weise kann TV-Browser auch Programme von Sendern, die sich in einer anderen Zeitzone befinden, korrekt darstellen.

Überprüfen Sie also die Zeitzone Ihres Systems und die entsprechende Einstellung im TV-Browser.

Für Windows-Benutzer: In der Systemsteuerung bei Datum/Uhrzeit sollte das Häkchen bei "Uhr automatisch auf Sommer/Winterzeit umstellen" gesetzt sein.

[bearbeiten] TV-Browser zeigt keine Bilder zu den Sendungen an. Warum nicht?

TV-Browser zeigt momentan nur Bilder für einige wenige Sender an (und auch dort nur für manche Sendungen). Wir werden in einer der kommenden Versionen das Angebot ausweiten.

[bearbeiten] Unter OS/2 verwendet TV-Browser eine falsche Uhrzeit

Ein Anwender gab im Forum diesen Tipp:

Die korrekt Syntax lautet: 

SET TZ=CET-1CED,3,-1,0,7200,10,-1,0,10800,3600 

Damit funktioniert auch TV-Browser (benutze das seit Version
0.9.. Ich habe hier eComStation 1.1 laufen. Die Zeit ist
damit in allen Programmen (z.B. auch Mozilla) korrekt.
Getestet habe ich mit JDK 1.4.2_04 (_02 geht auch) von
Innotek als auch mit JDK 1.4.1 von Golden Code.  

Berechnen kannst Du diese Variable mit dem PM-Programm
TZCALC.EXE, dass dem Paket IME868 (Internet-Zeitsynchroni-
sierung) beiliegt. 

Zu finden unter:

http://hobbes.nmsu.edu/pub/os2/apps/internet/time/time868f.zip

[bearbeiten] Windows Vista schaltet die Ansicht auf Aero Basic zurück, wenn TV-Browser startet

Bitte Java 6 installieren, dann sollte dieses Problem nicht mehr auftreten.

[bearbeiten] Tipps

[bearbeiten] Ich habe zwei Betriebssysteme installiert und möchte auf beiden Systemen die selben Einstellungen verwenden. Geht das?

Ja. TV-Browser speichert die Einstellungen im Homeverzeichnis des Systems.

Startet man TV-Browser so (Groß- /Kleinschreibung beachten):

java -Duser.home=/EINSTELLUNGEN -jar tvbrowser.jar

so wird das .tvbrowser-Verzeichnis im angegebenen Verzeichnis erzeugt bzw. verwendet. Auf diese Weise können sich zwei TV-Browser-Installationen auf verschiedenen Systemen die Einstellungen teilen.

[bearbeiten] Ich würde gerne eine Verknüpfung zum TV-Browser auf meinem Linux-Desktop erstellen. Wie geht das?

Starten Sie den TV-Browser mit Hilfe des Shell-Scripts.

[bearbeiten] Kann ich die Sprache von TV-Browser ändern?

In den Einstellungen Erweitert --> Sonstiges können Sie die Sprache des TV-Browsers einstellen.

[bearbeiten] Ich habe mehrere Computer und möchte, dass sie sich die TV-Daten teilen, sodass ich die Daten nur einmal herunterladen muss.

In den TV-Browser-Einstellungen Erweitert --> Verzeichnisse kann man ein beliebiges Verzeichnis eingeben, wo die TV-Daten gespeichert werden.

Wenn alle Computer das gleiche Verzeichnis verwenden, dann haben auch alle die gleichen TV-Daten zur Verfügung.

[bearbeiten] Plugins

[bearbeiten] Was sind Plugins?

Plugins sind Erweiterungen für TV-Browser. Weitere Informationen sind auf den Wiki-Seiten zu finden.

[bearbeiten] Wie installiere ich ein Plugin?

Plugins liegen immer als .jar-Dateien vor. Diese Datei muss einfach in das Verzeichnis plugins kopiert werden. Nach einem Neustart von TV-Browser kann das Plugin in den Einstellungen aktiviert und evtl. konfiguriert werden. Weitere Informationen sind auf den Wiki-Seiten zu finden.

[bearbeiten] Wie entwickle ich mein eigenes Plugin?

Infos hierfür sind im Entwickler-Bereich der TV-Browser-Website zu finden.

[bearbeiten] Wie kann ich mein Plugin bekannt machen?

Im Login-Bereich unserer Website kann ein Account beantragt werden, über den Plugins auf die Website hochgeladen werden können. Einfach das Registrierungs-Formular ausfüllen.

[bearbeiten] Webspace anbieten

[bearbeiten] Ich habe gelesen, dass ihr weitere Server für die TV-Daten benötigt. Was braucht ihr genau?

Wir speichern die TV-Programm-Daten in Form von Dateien auf Webservern (HTTP).

[bearbeiten] Wie werden die Daten auf meinen Server geladen?

Der Upload erfolgt durch uns per FTP. rsync ist ebenfalls möglich.

[bearbeiten] Wie hoch ist das zu erwartende Datenaufkommen?

Nenn uns bitte dein Limit, entsprechend ordnen wir den Server ein. Es ist keine Möglichkeit von unserer Seite vorgesehen, das Datenaufkommen eines einzelnen Servers zu überwachen bzw. zu begrenzen. Wir sind bemüht, weitere Server hinzuzufügen, um die Last des einzelnen möglichst gering zu halten.

[bearbeiten] Wieviel Webspace braucht ihr?

20-50 MB

[bearbeiten] Was muss ich als "Server-Spender" beachten?

Aus lizenzrechtlichen Gründen muss der Server in Deutschland, Österreich oder der Schweiz stehen. Manche Provider schließen in ihren AGB "Downloadangebote" o.ä. explizit aus (das sind im allgemeinen jene Provider, die unbegrenzten Traffic anbieten). Bitte im Zweifelsfall in den AGB lesen.

[bearbeiten] Ich habe noch eine Frage zum Thema "Webspace anbieten"

E-Mail

[bearbeiten] Ich möchte euch gerne Webspace zur Verfügung stellen. An wen wende ich mich?

E-Mail

[bearbeiten] Rechtliche Fragen zu den TV-Daten

[bearbeiten] Ist es möglich, die TV-Browser-Programmdaten in z.B. das XMLTV-Format zu konvertieren und kostenlos zu verteilen?

Nein. Wir erklären dir auch gern, warum das so ist.

[bearbeiten] Warum nicht?

Wir dürfen das nicht. Wir haben nicht die notwendigen Rechte, um die TV-Daten anderen zur Weiterverbreitung zu überlassen. Um es noch einmal zu wiederholen: Es sind nicht unsere Daten und deswegen können wir niemandem irgendwelche Nutzungsrechte überlassen.

[bearbeiten] Darf ich die TV-Daten für eigene Zwecke verwenden?

Die Daten dürfen nur mit TV-Browser verwendet werden. Es ist nicht erlaubt, Programme anzubieten, die unsere TV-Daten - auf welche Weise auch immer - verwenden. Auch dürfen die TV-Daten nicht weiterverbreitet werden.

[bearbeiten] Warum kann man mit TV-Browser die Programmdaten nicht archivieren?

TV-Browser enthält bewusst keine Archivierungsfunktion. Die Sender legen in der Regel großen Wert darauf, dass die Programmdaten ausschließlich dazu verwendet werden, ihr Programm anzukünden. Sie sind teilweise selber von den Rechteinhabern dazu verpflichtet und daher wird jede andere Nutzung in deren AGB abgelehnt. Daran haben wir uns zu halten, da wir in den Vereinbarungen mit den Sendern die gleichen Pflichten auferlegt bekommen.

Aus diesem Grund werden "abgelaufene" Programmdaten regelmäßig automatisch gelöscht. Und genau deswegen gibt es auch keine Einstellung dafür, nach welcher Zeit die Daten gelöscht werden sollen. Wir sind einfach zur kurzfristigen Löschung verpflichtet.

[bearbeiten] Woher stammen die TV-Browser-Programmdaten eigentlich?

Die Daten stammen von den Pressestellen der Sender. Da diese Daten in den verschiedensten Formen vorliegen, werden sie von uns in ein allgemeines Programmformat überführt.

[bearbeiten] Das Programmmodul zum Erstellen der TV-Daten ist anscheinend Closed Source. Warum?

Richtig. Das Einsammeln und Aufbereiten der Daten erfolgt auf einem privaten Rechner, der die Daten auf die Server lädt. Diese Programmteile stehen selbstverständlich nicht öffentlich zur Verfügung. Dies ist auch kein Verstoß gegen die GPL, unter der der TV-Browser steht. Das ist ungefähr genauso wie die Verwendung eines Open-Source-Webbrowsers nicht automatisch zum Anspruch führt, dass auch der Webserver, zu dem man damit Verbindung aufnimmt, Open Source sein muss.

Der Closed-Source-Anteil ist aber auf wenige Code-Teile beschränkt. Wer selber TV-Daten anbieten möchte, kann einen Großteil unserer Programme verwenden, um damit Programmdaten zu erstellen, die vom TV-Browser verarbeitet werden können.

[bearbeiten] Das Programm steht doch unter GPL. Dann kann ich die TV-Daten doch in abgeleiteten Programmen weiterverwenden?

Nein. Die GPL gilt nur für den TV-Browser-Code. Das heißt, dass jeder unter Beachtung der Regeln der GPL mit dem TV-Browser-Code anstellen kann, was er will. Man kann also durchaus ein ähnlich funktionierendes Programm daraus entwickeln.

Allerdings dürfen weder der TV-Browser-Code in Teilen oder im Ganzen, noch davon abgeleitete Programme verwendet werden, um auf die angebotenen TV-Daten in irgendeiner Form zuzugreifen oder sie in einer Art und Weise zu verwenden, die nicht in den Nutzungsbedingungen des TV-Browsers aufgeführt ist.

[bearbeiten] Ich habe doch keinen Vertrag mit den Programmanbietern geschlossen, also kann ich die TV-Daten sehr wohl weiterverwenden

Nein. Dies ist viel allgemeiner geregelt, dazu braucht es keinen Vertrag. Das Urheberrecht verbietet das Kopieren und/oder Verwenden von Daten ohne Zustimmung des Urhebers. Wer das nicht beachtet, macht sich strafbar und muss mit Unterlassungs- sowie Schadenersatzansprüchen des Urhebers (d.h. der Sender bzw. anderer Rechteinhaber für die TV-Daten) rechnen.

[bearbeiten] Ich will die Daten doch nur für mich allein nutzen. Da gibt es doch das Recht auf Privatkopie.

Private Kopien sind bei Datenbanken, wie es die Programmdaten des TV-Browser sind, per Gesetz explizit ausgeschlossen.

Siehe auch § 53 UrhG, Nummer 5.

[bearbeiten] Ich glaube euch das nicht, wo kann man die Vereinbarungen mit den Sendern sehen?

Um es mal deutlich auszudrücken: Das geht dich nichts an. Wenn wir von dir Einblick in deinen Mietvertrag, deinen Arbeitsvertrag, deine Bankverträge, deine Versicherungen und weitere Dokumente verlangen würden, dann würdest du dieses Ansinnen erstaunt ablehnen.

Genau so ist es mit den Sendervereinbarungen. Die Inhalte sind nur für die beiden Vertragsparteien relevant und gehen sonst niemanden etwas an, auch wenn wir das Interesse dafür durchaus nachvollziehen können.

[bearbeiten] Wieso helft ihr den Sendern mit ihren rigorosen Regeln auch noch, heutzutage geht doch alles Richtung Open Content?

Weil wir nur unter diesen Bedingungen überhaupt dauerhaft (und kostenlos!) Zugriff auf die TV-Daten bekommen. Und ohne den nutzt uns die ganze TV-Browser-Software nichts.

Die Konsequenz daraus ist auch, dass wir bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen des TV-Browsers hart durchgreifen, da uns der Fortbestand des Projekts deutlich wichtiger ist als ein nettes Feature, welches man mit den TV-Daten umsetzen könnte. Wir bitten euch hiermit auch darum, uns mitzuteilen, wenn jemand anderes möglicherweise gegen unsere Nutzungsbedinungen verstößt.

[bearbeiten] Ich weiß einen Weg, wie man die Daten für den Sender $LIEBLINGSSENDER von seiner Webseite auslesen kann.

Leider nutzt uns die technische Möglichkeit, TV-Daten für einen bestimmten Sender zu ermitteln, noch gar nichts. Wir nehmen grundsätzlich nur Sender in unser Angebot auf, bei denen die Zustimmung des Programmanbieters zur Verwendung der Daten im TV-Browser vorliegt. Also erst nachfragen und dann ein Tool entwickeln, mit dem man zum Beispiel die Webseite des Senders auslesen kann - nicht umgekehrt.

[bearbeiten] Sonstige Fragen

[bearbeiten] Wie kann ich die Daten nach Genre filtern? Ich möchte z.B. nur Informationssendungen sehen

Wir veröffentlichen die Daten so, wie wir sie von den Sendern erhalten. Leider liefern uns die Sender oft keine oder sehr unterschiedliche Klassifizierungen der Sendungen. Daher haben wir auch keine Möglichkeit, z.B. nach Genres zu filtern.

Eine manuelle Nachbearbeitung der Daten wäre viel zu aufwändig.

Siehe auch Qualität der Daten

[bearbeiten] Wie funktioniert die Aktualisierung genau?

Die TV-Daten werden mittels Plugins, sogenannten TVDataServices heruntergeladen. Ein solches TVDataService lädt die TV-Daten (üblicherweise) aus dem Internet und übergibt sie an TV-Browser, der sie dann darstellt und speichert (Im Verzeichnis tvdataservice/ befinden sich diese Plugins in Form von .jar-Dateien). Es existiert kein einheitliches Protokoll oder Format, mit dem die TV-Daten übertragen werden. Seit Version 0.9.7 bieten wir eigene TV-Daten an. Auch hier verwenden wir ein TVDataService, das den Programmdaten-Download durchführt. Auf diese Weise können nach wie vor eigene DataServices entwickelt und verwendet werden.

[bearbeiten] Wieso ist der RAM-Verbrauch so hoch?

Um es salopp zu sagen: der RAM-Verbrauch ist nicht so hoch, wie der Taskmanager glauben macht. Der Task-Manager zeigt nur den von Java reservierten Speicher an. Java reserviert zum Start eines Java-Programmes soviel Speicher, wie er für das System für erträglich hält, sprich: je mehr RAM frei ist, je mehr wird sich Java reservieren. Dies hilft Java, schnell zu laufen, da sonst immer Speicher vom Betriebssystem "erfragt" werden muss, bevor es benutzt werden kann.

Sollte jedoch der Speicher zur Neige gehen, wird dieser reservierte Speicher wieder freigegeben. Dies kann man schnell auch selber ausprobieren, in dem man z.B. mehrere große Bilder in eine Bildbearbeitung lädt und somit den Speicher des Systems komplett belegt, oder einfach einen RAM-Riegel aus dem System ausbaut und statt 2 GB nur noch 1 GB im System verfügbar sind.

In TV-Browser 2.7 haben wir die höhe des maximal reservierten Speichers auf 256 MB erhöht, da z.B. in den USA ein normaler TV-Seher locker bis zu tausend abonnierten Sender haben kann. Für diesen extrem Fall müssen wir gewappnet sein und haben deswegen diese 256 MB eingeführt.

[bearbeiten] Ich habe noch eine Frage, die hier nicht beantwortet worden ist.

Im TV-Browser-Forum werden Fragen gerne beantwortet.

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen